Franziska sucht neue Wege - Wie mache ich mich selbständig? 4 Möglichkeiten!



Franziska ist seit Kurzem stellensuchend und verunsichert, wegen der Lage auf dem Arbeitsmarkt für Arbeitssuchende über 50. Ihre Anstellung als Kundenberaterin bei einer Bank wurde ihr im Rahmen einer Reorganisation gekündigt. Die Regionale Arbeitsvermittlung RAV hat eine Rahmenfrist eröffnet und ihr Anspruch auf Versicherungsleistungen wurde bestätigt.


Die Vorstellung, während zweier Jahre stellensuchend zu sein und vielleicht am Ende dann doch keine Anstellung zu finden, ängstigt sie. Das Wort «ausgesteuert» hängt wie eine dicke Wolke über ihrem Kopf. Sie möchte sich eine neue berufliche Zukunft aufbauen.


Wir besprechen folgende Möglichkeiten:


Möglichkeit 1 - Personalverleih > Die Personalverleihfirma akquiriert die Kunden >>


Möglichkeit 2 - Payrolling > Die Arbeitnehmende akquiriert selbständig Kunden >>


Möglichkeit 3 – Teilzeit-Selbständigkeit - Teilzeit Arbeitslosigkeit >>

Möglichkeit 4 – Teilzeit-Erwerbstätigkeit – der Klassiker >>


Für diesen mutigen Schritt neue Wege zu beschreiten, gratuliere ich Franziska. Gemeinsam suchen wir nach neuen Lösungen und Wegen, damit sie auch in Zukunft ein Einkommen generieren kann.


Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten einer selbständigen Tätigkeit. Analysieren Sie mit meiner Unterstützung das Marktsystem, Ihre Zielgruppen, Ihre Partnerfirmen und Konkurrenten.

Meine Lösungen:

Erstellen und Kontrollieren Ihrer Buchhaltung

Erstellen der Steuererklärung

Erstellen des Businessplans / Budgetierung

Vereinfachen des Schreibens von Rechnungen an Kunden

Schulen und Unterstützen bei der Arbeitstechnik

 

Ich biete fachliche Beratung an, so wie Sie sie brauchen.

Meine Dienstleistungen finden Sie im Überblick über folgenden Link:

https://www.kellerfinance.ch/praxisfaelle-angebot




"Diese allgemeinen Hinweise ersetzen kein Beratungsgespräch mit einer Fachperson, welche deine genaue persönliche Situation kennt."


83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen